Mit großem Erfolg fand am 16. September 2016 zum ersten Mal das EIPOS-BIM-Forum in Dresden statt.

Die Grußworte hielten: (v.r.n.l.) Volker Kylau, Referatsleiter Bau- und Liegenschaftspolitik des Sächsisches Staatsministerium der Finanzen, Silvio Lux, Leiter des Arbeitskreises BIM der Architektenkammer Sachsen und Peter Simchen, Vizepräsident der Ingenieurkammer Sachsen.

Die Fachreferenten Programm des Tages in der ersten Reihe des Hörsaals. Mehr als 90 Interessierte Architekten und Ingenieure kamen ins WTC, um einen Einblick in den aktuellen Stand und die Entwicklungen im Building Information Modeling zu erlangen.
Fünf Referenten aus unterschiedlichen Fachdisziplinen berichteten sehr ausführlich anhand von konkreten Bauvorhaben über ihren BIM-Projektalltag und die Schnittstellen untereinander.

Das abwechslungsreiche Tagungsprogramm bot eine vielseitige und interessante Auseinandersetzung mit dem Thema und ermöglichte allen Beteiligten einen konstruktiven Austausch. In der abschließenden Podiumsdiskussion standen die Referenten ausführlich für Fragen zur Verfügung. Dabei wurde klar dass zwei Dinge bei BIM besonders wichtig sind:

Erstens: Über die Fachdisziplinen hinaus miteinander reden und Zweitens: Einfach anfangen! In diesem Sinn freuen wir uns auf die spannenden Entwicklungen des kommenden Jahres und eine Wiederholung dieses neuen Formats im kommenden Jahr.