Programm am 26. Juni 2014

9.00 Uhr: Eröffnung
Dr. paed. Uwe Reese, Geschäftsführer EIPOS GmbH
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Peter Neumann, EIPOS, Bauwesen und Immobilienwirtschaft

Moderation: Dipl.-Ing. Andreas Kunze

9.15 Uhr: Research – Warum, Daten woher und wie verarbeiten? (Carsten Weber, HypZert (F), Essen)

    • Grundlagen und Hintergründe des Research
    • Research-Quellen (kostenfreie und -pflichtig, Anbieter, Tipps zur Suche)
    • Einbinden der Research-Daten in Gutachten

    10.15–10.45 Uhr: Kaffeepause

    10.45 Uhr: Hochwasserrisiko und Immobilienwerte (Dipl.-Ing. Verm.-Assessor Sebastian Kropp, Bonn)

    • Klimawandel und seine Folgen
    • Expertenbefragung und andere Untersuchungen
    • Berücksichtigung im Bewertungsprozess
    • Empfehlungen für den Umgang in der Praxis


    11.45–12.45 Uhr: Mittagspause

    12.45 Uhr: Die neue Vergleichswertrichtlinie (Dipl.-Ing. Andreas Kunze, Rabenau)

    • Ableitung von Vergleichspreisen
    • Vergleichsfaktoren
    • mehrdimensionale Schätzfunktionen
    • Bodenwertermittlung


    13.45–14.15 Uhr: Kaffeepause

    14.15 Uhr: Honorar und Haftung – Das Wohl und Weh der Sachverständigen (Brigitte Adam MRICS, Frankfurt)

    • Was sind wir wert? Die Wertermittlung einer Sachverständigenleistung
    • Rahmenvereinbarung, frei vereinbarte Honorare, Tages- und Stundensätze
    • Neue Vergütung nach JVEG
    • Haftungsvereinbarungen, welche Risiken können abgegrenzt werden
    • 30 Jahre Nachhaftung? Eine lange Zeit …


    15.15–15.45 Uhr: Kaffeepause

    15.45 Uhr: Bodenwertermittlung – schwerer als gedacht! (Jürgen Orth, CIS HypZert, Frankfurt)

    • Was muss geklärt sein, bevor der Bodenrichtwert als Basis angenommen wird?
    • Welche Vorgaben sind zu beachten, wenn der Bodenrichtwert des Gutachterausschusses Basis der Wertfindung ist?
    • Wann ist der Bodenwert anzupassen?
    • Wie sind die Vorgaben des Baurechts zu berücksichtigen?
    • Wie komme ich zu Bodenwerten, wenn der Gutachterausschuss keine aussagefähigen Bodenrichtwerte ermittelt hat?


    16.45 Uhr: Verabschiedung

    Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Peter Neumann


    DOZENTEN

    Brigitte Adam MRICS
    ist von der IHK zu Rheinhessen öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige, Diplom-Immobilienökonim (ADI) und Partnerin bei ENA Experts GmbH & Co KG Real Estate Valuation. Sie ist Dozentin und Mitglied des Prüfungsausschusses bei der Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI) und Autorin von Fachbüchern u. a. mit den Themen Bewertung von merkantilen Minderwerten, Bewertung von Freizeitimmobilien und Besonderheiten bei Bewertungen im Europäischen Ausland.

    Dipl.-Ing. Verm.-Assessor Sebastian Kropp
    studierte Geodäsie an der Technischen Universität in Dresden und legte im Anschluss das 2. Staatsexamen in Baden-Württemberg ab. Nach 1,5 jähriger Tätigkeit in der Wertermittlung bei einer Genossenschaftsbank am Niederrhein ist Herr Kropp seit Juli 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Städtebau und Bodenordnung an der Universität Bonn mit Forschungsschwerpunkt Immobilienbewertung.

    Dipl.-Ing. Andreas Kunze
    arbeitet seit 1997 mit eigenem Büro im Bereich der Immobilienbewertung. Als Dozent ist er in der EIPOS-Fachfortbildung „Immobilienbewertung“ tätig, darüber hinaus hält er auch Seminare und Vorlesungen zu diesem Thema bei anderen Veranstaltern. Im Jahre 2000 wurde er als Mitglied des Gutachterausschusses des Landkreises Weißeritzkreis bestellt, seit 2009 ist er Mitglied im Gutachterausschuss des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Er ist Vorsitzender des Vereins für Immobilienbewertung und Baukostenplanung e.V., Dresden.

    Jürgen Orth, CIS HypZert
    seit 1992 geschäftsführender Gesellschafter des Frankfurter Institut für Immobilienwirtschaft GmbH in Frankfurt/Main. Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium zum Bankfachwirt bei der Frankfurt School of Finance & Management. Tätigkeit bei der Deutschen Bank AG in Ffm im Rahmen der Baufinanzierung. Danach bei der Harald Quandt Vermögensverwaltung in Bad Homburg zuständig für die Immobilienanlage in Deutschland. ö.b.u.v. Sachverständiger / HypZert (F).

    Carsten Weber, HypZert (F)
    ist Immobilienbewerter (IfS) und Mitglied im BIIS e.V. Er ist seit rund 15 Jahren im Bereich der Immobilienbewertung tätig. Ursprünglich als Programmierer, dann als Freelancer für mehrere große, z. T. weltweit tätige Sachverständigenbüros und seit Anfang 2011 mit eigenem Büro. Er bewertet deutschlandweit vorwiegend für Banken und Versicherungen im Bereich Markt- und Beleihungswertermittlung. Seit 2013 ist Herr Weber Mitglied im Gutachterausschuss der Stadt Essen.