Rückblick 2013

Am 27. Juni 2013 fand der 14. Sachverständigentag für Immobilienbewertung erstmalig im Internationalen Congress Center in Dresden statt. In diesem tollen Ambiente direkt an der Elbe nutzen die Teilnehmer den Tag zum fachlichen Austausch mit Gleichgesinnten, zur Kontaktpflege und -erweiterung und natürlich zur Gewinnung neuer Erkenntnisse. Des Weiteren hatten die Teilnehmer Gelegenheit, die auch zum ersten Mal stattfindende Fachausstellung zu besuchen. Mit 136 Teilnehmern konnte ein neuer Besucherrekord verzeichnet werden.

Mit dem Thema „Baulicher Brandschutz als Wertkriterium einer Immobilie“ wurde die Vortragsreihe durch Herrn Norbert Laun eröffnet. Durch seine Qualifikation als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger zur Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie als Sachverständiger für baulichen Brandschutz konnte er die Zuhörer mit seinen aufschlussreichen Vortrag für dieses oftmals in der Bewertung vernachlässigte Thema sensibilisieren.

Der folgende Vortrag von Herrn Ralf Lamprecht widmete sich der Bewertung von Systemgastronomiebetrieben. Herr Lamprecht ist Mitglied der Fachgruppe „Beherbergungs- und Gastronomieimmobilien“ der HypZert GmbH sowie Mitautor der Studie „Bewertung von Gastronomieimmobilien. In seinem Vortrag ging Herr Lamprecht insbesondere auf die verschiedene Modelle und Kennzahlen der Anbieter ein und erläuterte die Besonderheiten der Bewertung dieser Sonderimmobilien.

Nach der Mittagspause beschäftigte sich Herr Dr. Thomas Beyerle mit der zurzeit vieldiskutierten  Frage, ob es in Deutschland eine Immobilienblase gibt und wie diese entstehen können. Unter den Experten der Branche wird hierzu heftig gestritten, doch am Ende bleibt es ein Blick in die Kristallkugel. Dr. Beyerle wagte diesen Blick und hatte zu diesem Thema eine ganz klare Meinung. Ob er mit seiner Vorhersage Recht behält, wird aber erst die Zukunft zeigen.

Herr Prof. Dietmar Weigt war nach 2011 zum zweiten Mal zu Gast bei den EIPOS-Sachverständigentagen. In diesem Jahr stellte er seine Studie zum Einfluss von Fluglärm auf den Wert von Einfamilienhäusern vor. Die Ergebnisse dieser sehr aufwendigen und umfangreichen Arbeit versetzten die meisten Teilnehmer ins Staunen. Herr Prof. Weigt konnte zudem wichtige Hinweise für die Praxis geben.
Den Abschluss bildete der Vortrag von Frau Carla Seidel zum Thema „Aspekte aus dem Real Estate Risk Management“. In ihrem sehr anschaulichen Vortrag erläuterte sie die Grundzüge des Risikomanagements und verdeutlichte, warum Kenntnisse zum Risikomanagement auch für die Bewertungspraxis von großer Bedeutung sind.

Wir hoffen, dass wir unseren Tagungsteilnehmern erneut ein interessantes und abwechslungsreiches Programm bieten konnten. Ihre Themen- und Referentenvorschläge für den kommenden EIPOS-Sachverständigentag Immobilienbewertung am 26. Juni 2014 nehmen wir gern entgegen.

Alle Vorträge haben wir für Sie in unserem Tagungsband zusammengefasst. Mehr Informationen dazu hier …