Praxissymposium "Geotechnik für Bausachverständige" am 13. Juli 2021: Anmeldung möglich!


Georado Praxissymposium

Kategorie: NEWS-Anzeige Sachverständigentage ,  NEWS-Anzeige EIPOS.de ,  Bauwesen News

Mit dem Geokompetenzzentrum der Georado-Stiftung in Dorfhain (bei Dresden) veranstaltet EIPOS am 13. Juli 2021 ein gemeinsames Praxissymposium. Anmeldungen dafür sind ab sofort möglich!

Fachkenntnisse über Bauverfahren und Techniken des Spezialtiefbaus sind in vielen Bereichen der Ingenieurbaupraxis unabdingbar, beim Ausbau von Verkehrswegen mit neuen Straßen und Tunneln, in innerstädtischen Infrastrukturprojekten, aber auch um Instandsetzungskonzepte für Bestandsbauten zu entwickeln. Die Komplexität und rasche Weiterentwicklung erfordert Fachwissen und Anwendungserfahrung insbesondere in der Planung und Bauüberwachung. 

Für wen ist das Symposium geeignet?
Das Symposium richtet sich insbesondere an Ingenieure des konstruktiven Ingenieurbaus und des Verkehrsbaus, die ihre Kenntnisse über Geotechnik auffrischen und insbesondere für die Planung und Ausführung von Spezialtiefbaulösungen vertiefen möchten. 

Ablauf & Programm
Mit einem Mix aus Fachvorträgen und Workshops erhalten Teilnehmer einen Überblick über den Stand der Technik, neue Produkte und Verfahren insbesondere zu Bohr- und Ankerlösungen. Ziel der Veranstaltung ist es, den praxisbezogenen Stand des Wissens für den Baugrund zu vermitteln und anschaulich darzustellen sowie einen vielseitigen Austausch zu ermöglichen.

Programm und Anmeldung sind ab sofort verfügbar - Wir freuen uns auf Sie!
>> Zur Veranstaltungswebsite 

Weitere Infos zur Georado-Stiftung gibt es >> hier